Intern

 
Aktuell
Parkanlage
Räume zum Mieten
Historisches
Organisation
Kontakt
Archiv
Links
 


Das historische Erbe - der Landsitz Brünnen aus dem 17. Jahrhundert
 
Inmitten der Parkanlage befindet sich der Landsitz Brünnen. Auf dem Bümpliz-Plan von Gabriel v. Wagner (1818/1819) ist eine Gebäudegruppe zu erkennen, die weitgehend der heutigen Anlage entspricht. Hinter dem Herrenhaus exisiterte ein Springbrunnen. Eine Scheune und weitere kleinere Gebäude sind verschwunden. Neu gebaut wurde das Bauernhaus. Das Stöckli und die Pfrundscheune sind dann erst Zutaten des späten 20. Jahrhunderts.

ISOS - Inventar der schützenwerten Ortsbilder der Schweiz ...  

Gemäss eine Jahrzahl über dem Kellereingang wurde das Brünnenschlössli, ein Krüppelwalmgebäude 1678 erbaut. Erweitert wurde es 1765 und nach 1882. Unter den führeren Besitzern finden sich die Familie Lentulus und der letzte Schlossherr von Bümpliz, Rudolf von Graffenried. Das "Herrenhaus", wie das Gebaude auch genannt wird, gehört mit dem historischen Garten und dem Gartenpavillon der Stadt Bern. Das historische Gebäude wurde 2014-15 sorgfältig restauriert und dient heute als Tagesstätte für Kinder mit 70 Plätzen.

Zur Geschichte des Landsitzes Brünnen  

Das Herrenhaus und der wohl ursprünglich als Wasch- und Ofenhaus errichtete Gartenpavillon begrenzen die französische Gartenanlage. Die Schönheit und Ruhe in dieser Anlage lässt vergessen, das darunter im vierspurigen Autobahntunnel der internationale Verkehr fliesst. Der Verein Landsitz Brünnen vermietet den Gartenpavillon (ganzjährig) und die Pfrundscheune (unbeheizt) für private Anlässe.

Zur Internetseite des Vereins Landsitz Brünnen  
 
Die Pfrundscheune - ein schöner Bohlenständerbau unter einem Biberschwanz-Vollwalmdach - stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Sie stand früher in Bümpliz beim Bachmätteli und war Teil des Pfrundgutes. Heute wird der Holzbau für Gruppen und Privatpersonen als gedeckte (unbeheizte) Allmend für Anlässe und Feste genutzt. Der Grundriss misst ca. 15 m Länge und 9 m Breite. Die Inneneinrichtung besteht aus mobilen Tisch-/ Banksets, einer Vereinsküche sowie einer Toilette.

Zur Geschichte der Pfrundscheune  



 
 
PARKANLAGE BRÜNNENGUT  BERN - BETHLEHEM  Brünnenstrasse 8a, CH-3027 Bern  Tram Nr. 8 bis Holenackerplatz  031 991 73 79